Datenschutz

Datenschutzrichtlinie von MyMeal

Datum des Inkrafttretens: 15. April 2018

Unsere Mission bei MyMeal besteht darin, alle Sportler durch Passion, Design und konsequente Nutzung von Innovation besser zu machen. Diese Mission deckt unsere Offline- und Online Aktivitäten  ab und erstreckt sich über unsere Online-Community sowie über unsere Websites, Anwendungen und zugehörigen Produkte und Dienstleistungen (die wir zusammenfassend als „Dienstleistungen“bezeichnen), und deshalb bezeichnen wir die Mitglieder unserer Online-Community als „Sportler“. Unsere Datenschutzrichtlinie beschreibt, welche persönlichen Daten wir online und offline erfassen und wie wir diese Informationen teilen.

Wir ermutigen Sie zum Durchlesen unserer Datenschutzrichtlinie und zum Klicken auf die verfügbaren Links. Wenn Sie Fragen darüber haben, wie wir Ihre persönlichen Daten handhaben oder schützen, kontaktieren Sie uns bitte über unser Support Team.

DURCH DIE NUTZUNG UNSERER DIENSTLEISTUNGEN STIMMEN SIE DER ERFASSUNG, VERWENDUNG UND ÜBERTRAGUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN ZUR VERARBEITUNG IN DEUTSCHLAND GEMÄß DER BESCHREIBUNG IN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE ZU. DIE SPORTLER AUßERHALB DEUTSCHLANDS WERDEN DAZU ERMUTIGT,

Bitte beachten Sie, dass MyMeal sowie alle zugehörigen Dienstleistungen und Systeme, einschließlich der Registrierung, sich auf Servern in Deutschland befinden. Wenn Sie sich außerhalb Deutschlands befinden, beachten Sie bitte, dass die von uns erfassten Informationen (einschließlich Cookies) in Deutschland verarbeitet und gespeichert werden, einem Rechtssystem, in dem die Datenschutzgesetze möglicherweise nicht dasselbe Schutzniveau bieten wie die des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben oder dessen Staatsbürger Sie sind. Durch die Nutzung unserer Dienstleistungen und Bereitstellung von Informationen für uns willigen Sie in die Übertragung der Informationen in Deutschland und in ihre dortige Verarbeitung ein.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch, da Ihr Zugriff auf die Dienstleistungen und Ihre Nutzung der Dienstleistungen bedeutet, dass Sie alle Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie gelesen haben und ihnen zustimmen. Wenn Sie einem Teil dieser Datenschutzrichtlinie oder unseren Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, greifen Sie bitte nicht weiter auf unsere Dienstleistungen zu und nutzen Sie sie nicht weiter und übermitteln Sie Ihre persönlichen Daten nicht anderweitig.

Wer wir sind

Wir sind MyMeal Michael Weber und Andreas Suvorov GbR.  Siehe Nutzungsbedingungen bezüglich weiterer Informationen. Wir bieten Dienstleistungen auf Internet- und Mobilanwendungsbasis an.

Von uns erfasste Daten

MyMeal erfasst Daten zum Betreiben unseres Geschäfts und zum Bereitstellen innovativer Fitness-, Ernährungs- und Wellness-Lösungen für Sie. Um diese Bemühungen zu unterstützen, erfassen wir persönliche Daten und andere Daten.

  • „Persönliche Daten“ sind Daten, die, direkt oder indirekt, allein oder zusammen mit anderen Daten, zum Identifizieren von Ihnen als einzelnen Sportler benutzt werden. Dies kann Ihre exakten Standortdaten und Ihre Leistungsdaten umfassen.
  • „Andere Daten“ sind Daten, die anonym, aggregiert oder de-identifiziert sind oder auf sonstige Weise nicht Ihre Identität preisgeben. Zu Beispielen hierfür zählen Alter, Geschlecht, Browser und Betriebssystem, mit der Nutzung unserer Dienstleistungen verbrachte Zeit sowie besuchte Internetseiten. Wir erfassen und verwenden diese Daten zum Verstehen, wie Sie und unsere Community als Ganzes unsere Dienstleistungen nutzen, und zum Feinabstimmen, Optimieren, Weiterentwickeln und Gestalten von Produkten und Dienstleistungen, damit sie den Bedürfnissen der Sportler gerecht werden. Wenn Sie ein Mobilgerät verwenden, erfassen wir auch Ihre Apple-Werbekennung (Apple Identifier for Advertising / IDFA) und Google Werbe-ID (Google Advertising ID / AAID), um Ihr Gerät zu erkennen und die Werbeaktivitäten in unseren Dienstleistungen zu unterstützen. Diese Zahlenwerte sind nicht permanent an Ihr Gerät gekoppelt, und Sie können sie in Abhängigkeit von Ihren Geräteeinstellungen zurücksetzen.
    Wir betrachten andere Daten generell nicht als persönliche Daten. Dessen ungeachtet behandeln wir die kombinierten Daten als persönliche Daten, wenn wir andere Daten so miteinander verknüpfen, dass sie individuell identifizierbar werden.Wir erfassen persönliche Daten auf folgende Arten:
  1. Wenn Sie sich bei uns registrieren, erfassen wir die Registrierungsdaten und die demografischen Daten (z. B. Name, Benutzername und Passwort, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Standort).
  2. Wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen oder mit ihnen interagieren, erfassen wir persönliche Daten, wie z. B. Leistungsdaten und Standortdaten.
  3. Wenn Sie sich über soziale Medien mit uns verbinden, können wir Konto- oder Profilinformationen erfassen.
  4. Wenn Sie online kaufen oder browsen, erfassen wir Kauf- und Browsing-Daten.
  5. Wenn Sie einen Shop-internen Kauf tätigen, können wir die Kontakt- und Kaufinformationen erfassen.
  6. Wann wir Ihnen Zugriff auf Produkte und Dienstleistungen von Drittanbietern gewähren.
  7. Wenn Sie sich an Umfragen, Wettbewerben, Aktionen, Preisausschreiben und Gewinnspielen beteiligen, erfassen wir Kontaktinformationen, demografische Informationen und Eignungsinformationen.
  8. Wenn wir Ihre Daten ergänzen, erfassen wir zusätzliche persönliche Daten von Ihnen.
  9. Wenn Sie sich mit unseren Online-Communities oder mit Werbung in unseren Dienstleistungen verbinden, können wir persönliche Daten über diese Interaktionen erfassen.

Wie wir persönliche Daten nutzen

MyMeal nutzt die von uns erfassten Daten zum Ausführen unseres Geschäfts, Bewerben und Anbieten unserer Produkte und Dienstleistungen, Verbessern vorhandener Produkte und Dienstleistungen, Entwickeln neuer Produkte und Dienstleistungen und zum Optimieren und Personalisieren Ihrer Erfahrung bei der Interaktion mit uns. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten auch zum Kommunizieren mit Ihnen und zum Bereitstellen von Werbung, die relevanter für Sie sein könnte.

Wir nutzen die von uns erfassten Daten, um:

  1. unser Geschäft auszuführen und unsere Dienstleistungen Sportler, Einzelpersonen und Communities anzubieten
  2. Die Erfahrungen mit unseren Dienstleistungen zu personalisieren, unsere Sportler besser zu verstehen und Verbrauchereinblicke zu gewinnen
  3. Ihnen Zugriff auf Produkte und Dienstleistungen von Drittanbietern zu gewähren
  4. Forschung und akademische Forschung zu unterstützen
  5. Sicherheitsprobleme zu adressieren und Konflikte zu lösen
  6. Unsere Werbung und unser Marketing anzupassen
  7. Mit Ihnen zu kommunizieren und Ihre Anfragen zu beantworten
  8. Aktionen zu verwalten

Wie wir persönliche Daten offen legen

MyMeal legt Ihre persönlichen Daten nur mit Ihrem Wissen und gemäß dieser Datenschutzrichtlinie oder gemäß den Angaben zum Zeitpunkt der Erfassung offen. Dazu zählen Offenlegungen, die uns in die Lage versetzen, unsere Pflichten gegenüber Ihnen zu erfüllen und unsere Geschäftsaktivitäten auszuführen. Wir teilen Ihre persönlichen Daten nur unter bestimmten beschränkten Bedingungen mit Dritten, namentlich mit Ihrer Einwilligung oder wenn dies erforderlich ist, um eine Transaktion durchzuführen oder ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Funktion bereitzustellen, das bzw. die Sie angefragt haben.

Wir können Ihre persönlichen Daten gemäß der Beschreibung in dieser Datenschutzrichtlinie und auf die folgenden Arten offenlegen:

  1. Gegenüber verbundenen Unternehmen, Partnern, Anbietern und Zulieferern
  2. Während der Einstellung und bei Stellenbewerbungen
  3. Zum Ermöglichen der Nutzung unserer Dienstleistungen
  4. In Community-Foren
  5. Wenn wir wachsen und uns verändern – Unternehmenstransaktionen und -neuorganisationen
  6. Gemäß den gesetzlichen Anforderungen und speziellen Umständen

Datensicherheit

MyMeal bemüht sich um den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Wir verwenden technische und organisatorische Mittel, die zum Schutz Ihrer Daten vor unbefugtem Zugriff, Diebstahl und Verlust gestaltet wurden. Außerdem empfehlen wir, dass Sie zusätzlich Maßnahmen zum Schutz von sich selbst und Ihrer Daten ergreifen, wie z. B. das Installieren einer Antivirus-Software, das Schließen der Browser nach der Nutzung, das vertrauliche Aufbewahren Ihrer Anmeldedaten und Passwörter sowie die Gewährleistung dessen, dass Sie die von Ihnen heruntergeladenen Softwares und Apps regelmäßig aktualisieren, um sicherzustellen, dass Sie die aktuellsten Sicherheitsfunktionen auf Ihren Geräten aktiviert haben.

Datenaufbewahrung

MyMeal bewahrt Ihre persönlichen Daten so lange auf, wie Sie Ihr Konto aufrechterhalten, bzw. wie es für die Erbringung der Dienstleistungen für Sie erforderlich ist. Wir bewahren Ihre persönlichen Daten außerdem so auf, wie es zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, zum Lösen von Konflikten und zum Durchsetzen unserer Vereinbarungen nötig ist.

Wie wir Datenerfassungs-Tools und Online-Werbung nutzen

MyMeal verwendet Cookies und andere Datenerfassungs-Tools, wie z.B. Web-Beacons, um Daten zu erfassen, die uns beim Personalisieren Ihrer Nutzung unserer Websites und Mobilanwendungen helfen. Wir arbeiten auch mit einer Vielzahl von Werbetreibenden, Werbenetzwerken, Werbeservern und Analyseunternehmen („Werbepartner“) zusammen, die verschiedene Technologien einschließlich Cookies zum Erfassen von Daten über Ihre Nutzung der Dienstleistungen (wie z. B. besuchte Seiten, angesehene oder angeklickte Werbung) verwenden, so dass wir und unsere Werbepartner Werbung auf Basis Ihrer Interessen und Online-Aktivitäten für Sie bereitstellen. 1. Informationen über Cookies

  1. Arten der von uns verwendeten Cookies
  2. Wie wir Web-Beacons verwenden
  3. Wir erlauben Cookies von Drittanbietern
  4. Wie wir Online-Werbung betreiben

Kinder

Die Dienstleistungen von MyMeal sind für ein allgemeines Publikum vorgesehen und richten sich nicht an Kinder unter 13 Jahren. Wir erfassen nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Sie bemerken, dass ein Kind uns persönliche Daten ohne elterliche Einwilligung übermittelt hat, kontaktieren Sie uns bitte über unser Support Team. Wenn wir bemerken, dass ein Kind unter 13 Jahren uns persönliche Daten ohne elterliche Einwilligung übermittelt hat, ergreifen wir Maßnahmen zum Entfernen der Daten und Löschen des Kontos des Kindes.

Länderspezifische Hinweise

    1. Einwohner des Europäischen Wirtschaftsraums
      • a. Wie man Zugriffsanträge stellt
        Wir ergreifen Maßnahmen, um Ihre persönlichen Daten korrekt und aktuell zu halten. Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum leben, können Sie den Zugriff auf sowie die Änderung und Löschung der persönlichen Daten beantragen, die MyMeal von Ihnen erfasst hat. Bitte kontaktieren Sie uns zum Zugreifen auf Ihre persönlichen Daten über unser Support Team oder unter der unten aufgeführten Adresse. MyMeal kann diese Dienstleistung in Rechnung stellen und reagiert so schnell wie möglich und unter allen Umständen innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen auf solche Anfragen.
      • b. Weitergabe Ihrer persönlichen Daten
        Die Europäische Datenschutzrichtlinie (95/46/EG) sowie nationale Datenschutzgesetze der EU Mitgliedsstaaten auf der Grundlage der Europäischen Datenschutzrichtlinie gestatten die Weitergabe persönlicher Daten von Nutzern aus dem Europäischen Wirtschaftsraum an Dritte nur unter bestimmten Voraussetzungen. Wenn Sie in einem Mitgliedsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums wohnen, werden wir Ihre persönlichen Daten nur dann so wie in den Ziffern 5. und 6. unserer Datenschutzrichtlinie unter der Überschrift „Wie wir persönliche Daten offenlegen“ beschrieben weitergeben, wenn wir dazu nach den geltenden europäischen und nationalen Datenschutzgesetzen und -richtlinien berechtigt sind.
      • c. Gesundheitsdaten
        Ein kleiner Teil der Leistungsdaten, die wir erheben – insbesondere die Anzahl der Stunden, die ein Sportler schläft oder die Messung seiner Herzfrequenz-können unter Umständen nach der Europäischen Datenschutzrichtlinie und ihrer Interpretation durch die europäischen Datenschutz-Aufsichtsbehörden persönliche Gesundheitsdaten darstellen, wenn diese Daten über einen längeren Zeitraum erfasst werden. Wir nutzen Informationen zum Schlafverhalten von Sportlern, um ihnen dabei zu helfen, ihr Schlafverhalten über einen bestimmten Zeitraum nachvollziehen zu können, sie bei einer Verbesserung ihrer Schlafgewohnheiten zu unterstützen und ihnen dabei zu helfen, den Einfluss ihres Schlafverhaltens auf ihre Leistung zu verstehen und so ihre Fitness- und Wellnessziele zu erreichen. Die Herzfrequenz erfassen wir unter Umständen mittels bestimmter Devices, die in unsere Dienstleistung integriert werden oder sich mit ihnen verknüpfen, in zweierlei Weise: Ihre Ruhefrequenz sowie Ihre Herzfrequenz während eines Workouts. Mit Hilfe dieser Daten zu Ihrer Herzfrequenz erhalten Sie zusätzliche Informationen, die Sie für die Auswertung des Fortschritts bei Erreichen Ihrer Fitness- und Wellnessziele nutzen können. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Daten keine fachkundige medizinische Beratung darstellen und nicht für diagnostische Zwecke genutzt werden sollten.

Uns nicht gehörende oder nicht von uns kontrollierte Drittanbieter

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie nicht für die Praktiken von Unternehmen, die uns nicht gehören oder nicht von uns kontrolliert werden, oder für Personen gilt, die wir nicht beschäftigen oder beaufsichtigen. Wenn Sie beispielsweise eine unserer Anwendungen auf Ihr Smartphone herunterladen, besitzt der Hersteller Ihres Smartphones möglicherweise eine Richtlinie, die für seine eigenen Praktiken zum Erfassen von Daten mithilfe dieses Smartphones gilt. Wir ermutigen Sie zum Lesen der Datenschutzrichtlinien aller einzelnen Geräte, Websites und Dienstleistungen, die Sie nutzen.

Wie Sie uns kontaktieren können

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Bedenken dazu haben, wie wir Ihre persönlichen Daten handhaben, können Sie uns über unser Support Team kontaktieren oder uns an folgende Adresse schreiben:

MyMeal
Reiserdorf 138
92721 Störnstein

Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ohne Vorankündigung aktualisieren. Sie können feststellen, wann diese Datenschutzrichtlinie zuletzt aktualisiert wurde, indem Sie das Datum des Inkrafttretens überprüfen. Wir ermutigen Sie, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu lesen, um zu gewährleisten, dass Sie unsere Datenschutzpraktiken verstehen. Wenn Sie über ein registriertes Konto verfügen, können wir Sie über alle Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie per E-Mail benachrichtigen und Sie bitten, sich bei Ihrer nächsten Nutzung unserer Dienstleistungen zustimmend bezüglich der Änderungen zu äußern und in sie einzuwilligen.